Accessoires zum Abendkleid Styleguide

Welche Accessoires passen zum Abendkleid?

Schuhe

"Pay attention to the sofisticated details" - was soviel bedeutet wie "Achte auf die besonderen Details" und die Details sprich Accessoires sind auch bei der Ergänzung zu deinem Abendkleid wahnsinnig wichtig. Accesoires wie Taschen, Schmuck und Schuhe spielen neben der schwierigen Wahl des Abendkleids eine der Hauptrollen für deinen perfekten Auftritt. In Bezug auf die richtige Handtasche gibt es nur eine einzige und richtige Wahl: die Clutch! Sie ist der perfekte Allrounder zum eleganten Abendkleid. Diese kleine Handtasche ist bei VIVIRY in vielen Silhouetten, Styles und Farben erhältlich. Man unterscheidet zwischen der schlichten Envelope bzw. Wallet Clutch die ideal zu klassischen Abendkleidern passt, aber auch ein aufseherregendes Abendkleid perfekt abrundet. Die zweite Variante der Clutch ist die sehr viel luxuriöse Box-Clutch mit funkelnden Verzierungen, wenn man seinen eher schlichten Look eines unifarbenen Abendkleids aufwerten möchte, wird dieses Accessoires schnell zum glamourösen Hingucker!

"Diamonds are a girls best friend" - setzte auch hier eher auf Understatement, besonders wenn du dich sowieso schon für ein oppulentes Abendkleid entschieden hast, ist weniger oft mehr! Edle kleine Diamantohrringe oder zarte Hänge-Ohrringe betonen einen schlanken Hals und stehlen deinem wunderschönen Abendkleid nicht die Show. Wenn dein Kleid einen klassischen Rundhals- oder V-Ausschnitt hat, passt auch eine feine Halskette mit einem schimmernden Anhänger. Einzige Ausnahme für auffälligen Schmuck ist ein schlichtes, schulterfreies Abendkleid mit Bustier-Oberteil, bei diesem Style kannst du auf ein funkelndes Statement-Collier setzen und gemeinsam mit ihm um die Wette strahlen!

Was trägt man unter einem Abendkleid?

Auf den Red Carpets dieser Welt wird oft Bein gezeigt. Absoltues No-Go sind hautfarbene Strumpfhosen zum Abendkleid! Wer schön sein will, zeigt nackte und vor allem makellose Haut. Diese wird über Wochen gut vorbereitet mit Peelings, Bürstenmassagen und am Abend selbst mit schimmernden Bodysprays, die die Illusion perfekter Haut vermitteln. Auch du solltest dich an diese Regel halten - für die waschechte New Yorkerin überings seit jeher eine ungeschriebene Regel, dass man keine hautfarbene Strümpfe trägt - niemals! Auch schwarze Strumpfhosen zum Abendkleid sind nur erlaubt, wenn es keinen vorgeschriebenen Dresscode gibt und sie zum Stil deines Kleides passen. Auch nicht erlaubt und sofort  von der Fashion Polizei bestraft, sind Leggings!!!

Auch die richtige Unterwäsche spielt eine große Rolle. Die Fashion-Regel? Sie darf natürlich nicht sichtbar sein, vor allem dann nicht, wenn man sich für ein enges, figurbetontes Abendkleid entschieden hat. Greife hier also zu nahtloser Unterwäsche, die für diesen Anlass perfekt geeignet ist und sogar noch ein paar Pfunde kaschieren kann. Ja, ganz, richtig, gehört! Für einen optimal formenden Effekt, setzt du unter deinem Abendkleid auf sogenannte Shapewear. Diese gibt es in vielen Formen vom Body, BH bis hin zum hochtaillierten Slip!

Was trägt man unter einem Abendkleid?

Bei glamourösen Dresscodes wie dem „Black Tie“ ist es ein absolutes No-Go, keine Strumpfhose zu tragen und nacktes Bein zu zeigen. Hättest du das gewusst? Hier solltest du auf eine hautfarbene, matte Strumpfhose ohne Glanz setzen, die deinen Hautton ideal trifft und ganz natürlich wirkt. Bei legereren Veranstaltungen, wie dem Theaterabend, darfst du zur Sandalette natürlich auch die Nylons weglassen. Schwarze Strumpfhosen sind übrigens nur erlaubt, wenn es keinen konkreten Dresscode gibt und sie zu Stil sowie Farbe des Kleides passen!

Wenn du kurz vor deinem großen Event , wie z. B. dem Abiball steht, wirst du vor lauter Nervosität wahrscheinlich ein zwei Kilo abnehmen. Wenn nicht, kannst du dir den flachen Bauch und den perfekten Po auch mit der richtigen Unterwäsche herzaubern (-schummeln). So oder so, sollte deine Wäsche in keinem Fall sichtbar sein. Es gibt ein sehr gutes Angebot an nahtloser formender Unterwäsche. Lass dich in einem Fachgeschäft gut beraten, welches Wäschestück perfekt zu deinem Abendkleid passt. Am besten du bringst das Kleid gleich mit und probierst die Unterwäsche mit deinem Abendkleid. Auch der richtige BH spielt eine wichtige Rolle, trägerlos, formend, mit Pusheffekt, selbstklebend - setze dein Dekollte gekonnt in Szene mit der richtigen Unterwäsche, es wird dir ein Gefühl der Sicherheit und Unbeschwertheit geben, wenn du weißt, dass nichts rutscht und du unbeschert und tanzend die Nacht zum Tag machen kannst.

Was trägt man über einem Abendkleid?

Draußen gibt es Eisblumen und eine eisige Kälte und du brauchst noch ein wärmendes, aber dezentes Kleidungsstück, welches zu deinem neuen Abendkleid passt? Wichtig ist, dass Stoff und Farbe sich gut mit deinem Abendkleid vertragen. Ein warmes Cape aus Kunstfell in Persianeroptik in einer dezenten Farbe setzt ein weiteres modisches Highlight und hält dich super warm. Eine oppulente Stola zaubert den absoltuen Divalook und ein taillierter Blazer passt ideal zu einem schichten, gradlinigen Abendkleid.T

Wenn du noch Fragen hast, beraten wir dich jederzeit gerne in unseren VIVIRY Stores in Berlin, Hannover, Kassel, Köln oder Wiesbaden. Oder schreib uns einfach, gerne auch über unseren Facebook oder Instagram Account #viviry_official