Ballkleider kurz? Das geht und sieht wunderschön aus.

Kurze Ballkleider – ein Muss in Deinem Kleiderschrank.

Hier sind unsere Tipps und Empfehlunen rund um das Thema Ballkleider kurz für dich. Zum Online-Shop geht es hier entlang.

Ein kurzes Ballkleid wird zu einem festlichen Anlass getragen. Ob Tanzball, Hochzeit, Abiball, Konfirmation, Abschluss der 10. Klasse oder Jugendweihe – kurze Ballkleider sind vielseitig einsetzbar. Je nach Anlass werden unterschiedliche Farben und auch Schnitte getragen. Achte also auf den Dresscode. Alles was Du dafür wissen musst, erklären wir Dir im nachfolgenden Beitrag.

Zu fast jeder Einladung kannst Du kurze Ballkleider tragen. Zu formellen Anlässen werden meist klassische, kurze Ballkleider getragen, die bis zum Knie reichen. Die Beinfreiheit und der Platz zum Tanzen sind besonders wichtig bei der Kleiderwahl. Kurzkleider stellen Deine Beine verführerisch zur Schau. Endet Dein Ballkleid oberhalb Deiner Knie, lässt Dich das Modell auf Außenstehende größer erscheinen. Deine Beine werden zur Geltung gebracht. Außerdem strahlen sie eine jugendliche und verspielte Wirkung aus. Ein kurzes Ballkleid ist so oft tragbar. Du kannst es immer wieder zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen ausführen und mit verschiedenen Accessoires immer wieder neu kombinieren und interpretieren.

Cocktailkleider sind nicht ganz so pompös, jedoch immer festlich tragbar. Mit einem engen und taillierten Schnitt besticht das Etuikleid. Eine perfekte Sanduhrfigur verleihen kurze Ballkleider, die eine Schnürung oder ein Korsett im Oberteil aufweisen. Diese sind individuell an Deine Figur anpassbar und wirken somit besonders raffiniert und einzigartig. Bei leichten Schwankungen deiner Figur, kannst du diese so ganz einfach austarieren. Möchtest Du Deine Schultern oder Dein Dekolleté betonen? Dann greife auf ein trägerloses Modell zurück. Für das gewisse Extra lohnt es sich einen herzförmigen Ausschnitt, auch bekannt unter dem Sweetheart Look, zu wählen. Mit ihm strahlst Du eine besonders romantische Wirkung aus. Bei formellen Anlässen wähle statt eines tiefen Dekolletés ein aufregendes Kurzkleid, gern mit einem tiefen Rückenausschnitt. Denn auch ein schöner Rücken kann entzücken. Sind tiefe Ausschnitte nicht Deins? Einen auffallend glamourösen Auftritt versprechen dir aufwendig verzierte kurze Ballkleider.  Glitzerstoffe und Paillettenapplikationen sind ausgesprochen beliebt und verleihen dir ein Funkeln – ein kräftiges Strahlen. Aber am Wichtigsten: Bleibe Deinem eigenen Stil treu. Was magst Du besonders an dir selbst? Unterstreiche diese Körperregion mit Deinem kurzen Ballkleid und hebe diese gekonnt hervor.

Ballkleider-kurz-online

 

Ballkleider kurz – Aufregende Farbe, höchste Eleganz, edelste Stoffe und Verzierungen

Beliebte Stoffe im Bereich der Abendmode sind Chiffon, Satin, Jersey und auch Tüll. Mehr zu dem Thema: Stoffe, Schnitte und Materialien findest du in diesem Artikel.

Warme Beerentöne oder ein kühler Petrolton eignen sich für kurvige Frauen. Locker fallende, weiche und matte Stoffe, wie Chiffon, umspielen die weiblichen Rundungen und setzen diese gekonnt in Szene. Optimal sind Modelle mit einer Taillennaht und einem geraden Rockteil des Kleides. Dies streckt optisch und macht Dich schlanker. Ein V- oder U- förmiger Ausschnitt lenkt den Blick zusätzlich auf das Dekolleté. Ein Bolero oder transparente, kurze Ärmel umhüllen Deine Oberarme. Schlanke Frauen strahlen in einem kurzen Ballkleid mit Tüll, da dieser an den richtigen Stellen Volumen zaubert. Deine Taille wird betont.

Kurze Ballkleider stellen außerdem eine perfekte Option für kleinere Frauen dar, denn kurze Ballkleider strecken optisch. Diese Wirkung wird mit einem tiefen Rückenausschnitt oder einem V-Ausschnitt zusätzlich verstärkt. Großen Frauen stehen kurz geschnittene Modelle mit Mustern oder weit ausladenden Rockformen. Zeig Deine langen Beine und verstecke sie nicht. Luftige, weiche Stoffe, sowie alles Verspielte lassen dich glänzen. Junge Frauen dürfen sich ruhig etwas mehr trauen. Greife zu einer knalligen Farbe, die Deine Jugendlichkeit unterstreicht. Ein kurzes, tief ausgeschnittenes Ballkleid mit transparentem Stoff sind der Eyecatcher auf jeder Abiballparty. Kurze Ballkleider sind zudem modern, süß und pikant. Tüll stellt für Dich auch eine tolle Wahl dar, da dieser sehr leicht, gut schichtbar und trotzdem noch luftig ist. Je nach Geschmack kannst Du ihn mehr oder weniger ausgestellt tragen und das Beste: bei Bedarf einer Kürzung ist kein Umnähen nötig. Reifere Frauen können in einem klassischen, eleganten, edlen Schnitt verzaubern. Auch dezente Strass- und Paillettenverzierungen können ein toller zusätzlicher Hingucker sein.

Frische, kräftige Farbnuancen kannst Du super im Frühling und Sommer tragen. Im Herbst eignen sich warme Farbtöne. Bei Veranstaltungen im Winter untermalen dunkle Farben Deinen Look.


Romantisch und zart wirkst Du in Pastelltönen, Nude und auch Flieder. Diese Farbtöne sind multifunktional einsetzbar für Hochzeiten und andere festliche Anlässe. Sie wirken mädchenhaft und verträumt. In rot und schwarz in Kombination mit Spitze, Transparenz oder CutOuts wirkst Du verführerisch. Kombiniere High Heels, einen Lippenstift in der passenden Farbe und ein starkes Augen Make-up und schon ist Dein Femme Fatale Look vollständig. Klassisch, elegant und zeitlos sind Farben wie royalblau und schwarz. Funkelnde Pailletten und glänzende Materialien garantieren Dir einen glamourösen, filmreifen Vintage Look.

Ballkleider kurz und das passende Styling

Deine Accessoires, Make-up und Frisur solltest Du auf das kurze Ballkleid abstimmen, um ein harmonisches, stimmiges Gesamtbild zu erschaffen. Zu einem dezenten Kleid kannst Du extravagante Accessoires kombinieren. Wählst Du ein auffälliges Ballkleid, greife zu schlichtem Schmuck. Fangen wir mal oben an – mit den Haaren. Hochsteckfrisuren lassen Dich optisch größer erscheinen und lenken den Blick auf Dein Gesicht. Offene Haare umschmeicheln Dein Gesicht und wirken verspielt. Entscheidest du Dich für größere Ohrringe, solltest du Dich für eine schlichtere Kette entscheiden und umgekehrt. Eine markante Kette lenkt den Blick auf das Dekollete. Eine Clutch ist immer eine sinnvolle Investition. Darin kannst Du Kleinigkeiten, wie Dein Handy, einen Lippenstift oder Taschentücher, verstauen. Möchtest Du Deine Taille betonen und Deine weiblichen Rundungen gekonnt hervorheben? Dann ist ein Strassgürtel genau das was Du suchst. Deine Unterwäsche sollte sich nicht abzeichnen, durchscheinen oder hervorblitzen. Am besten wählst Du hautfarbene, nahtlose Formwäsche und je nach Schnitt auch selbstklebende Cups.

Ballkleider kurz und der passende Schuh

Und nun zum wichtigsten Accessoire: dem Schuh. Ein schönes glitzerndes, schimmerndes Paar Abendschuhe sind neben dem kurzen Ballkleid ebenfalls ein Muss in Deinem Kleiderschrank. Wähle Deinen Absatz mit dem Wissen, dass Du wahrscheinlich lange in den Schuhen aushalten musst. Ein sicherer Halt ist essenziell. Kurze Ballkleider bieten natürlich auch den Vorteil, dass Du problemlos im Laufe des Tages oder abends Deine Schuhe wechseln kannst. So kannst Du Dir für abends auch ein paar hübsche Sandaletten oder Ballerina einpacken. Und schon steht Deinem umwerfenden Ballkleid-Look nichts mehr im Wege. 

 

ballkleider-kurz

Ballkleider kurz online oder in einer VIVIRY Filiale

Schau auch gerne auf unserer Instagram-Seite, sowie in unserem Online-Shop vorbei. Wir freuen uns darauf dich schon bald in einer unserer VIVIRY-Filialen begrüßen zu dürfen.

Ballkleider kurz oder lang?

Solltest du dich für lange Ballkleider interessieren, so lass dich gerne von unserer Ballkleider Kollektion inspirieren oder hole dir mehr Informationen in unserem Blog, z.B. zum Prinzessin-Ballkleid ein.

Kundenservice
Kostenloser Versand aus Deutschland
Gesamtbetrag (inkl. MwSt.)
€ 0,00
Zur einkaufstasche