Kurzkleider für Hochzeitsgäste

Du bist auf einer Hochzeit eingeladen und hast noch keine Idee, was du anziehen möchtest? Dann bist du hier genau richtig. Wir von VIVIRY erklären dir worauf es beim Kleiderkauf ankommt und was du unbedingt beachten solltest. 

Die richtige Farbwahl treffen

Als Gast auf einer Hochzeit solltest du natürlich passend und stilvoll gekleidet sein. Wahrscheinlich weißt du schon, dass Weiß eine absolute Tabu-Farbe auf einer Hochzeit darstellt. Auch Farbnuancen, wie Champagner oder Creme, solltest du vermeiden. Viele Bräute entscheiden sich nämlich nicht mehr nur für das klassische Weiß, sondern bestechen in einem hellen Farbton. „Das kleine Schwarze geht immer.“ Stopp – nicht ganz: Schwarz wird oft mit Trauer assoziiert. Frage ruhig beim Brautpaar nach, ob du diesen Ton auf der Feier tragen kannst. Dazu zählen auch kräftige, strahlende Farben in Neon oder Rot. Anders sieht es da bei Pastelltönen aus – eine grandiose Wahl für Hochzeitsgäste. Überzeuge in einem schönen Meeresgrün oder Rosé. Helle, freundliche Farben sind wunderbar geeignet für Frühlings- und Sommerhochzeiten. Warme Farbtöne, wie Kupfer, verleihen dir dafür im Herbst und Winter das gewisse Extra.

hochzeitsgastkleid-alinea-dunkelblau          hochzeitsgastkleid-oreli-rosa          hochzeitsgastkleid-doro-royalblau

Das kurze Abendkleid 

Etui-, Mini- oder Cocktailkleider sind gerade für Hochzeiten eine tolle Option. Sie wirken elegant und festlich, aber nicht overdressed. Auch auf großen, pompösen Zeremonien kannst du mit einem Kurzkleid punkten. Es gibt sie in allen möglichen Farben und Variationen – von kurz und körperbetont bis zu einem Traum in Tüll. Cocktailkleidern sind keine Grenzen gesetzt. Gerade, fließende und figurbetonte Schnitte lassen dich optisch größer erscheinen – ideal geeignet also für kleinere Frauen. Im Gegensatz dazu stehen Kleider mit Raffungen und Volants. Diese stauchen und können somit fabelhaft von größeren Damen getragen werden.

Außerordentlich raffiniert sind Modelle mit einem tiefen Ausschnitt. Verzaubere zum Beispiel mit einem verführerischen, tiefsitzenden Rückenausschnitt. V-, U- oder herzförmige Ausschnitte hingegen betonen dein Dekolleté und setzen dieses in Szene.

Bist du auf einer kirchlichen Hochzeit eingeladen? Dann verzichte nicht auf eine Stola oder einen schicken Bolero, um deine Schultern bedeckt zu halten. Einige Modelle verfügen bereits über lange Ärmel. Diese bieten sich perfekt für Hochzeiten in den kälteren Monaten an.

Zusammengefasst solltest du dein Kleid hinsichtlich der Jahreszeit, dem Motto und eventuellen Wünschen des Brautpaares aussuchen. Bleib aber trotzdem du selbst und finde deinen eigenen, ganz individuellen Stil. Entscheidest du dich für ein kurzes Abendkleid, kannst du dieses auch in Zukunft zu anderen Anlässen mit wechselnden Accessoires neu kombinieren und ausführen.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß als Gast auf der bevorstehenden Hochzeit. Lass dich gerne im Vorhinein noch einmal in einer unserer VIVIRY-Filialen vor Ort beraten oder besuche einfach unseren Online-Shop und lasse dich von unserer einzigartigen Auswahl verzaubern.

Kundenservice
Kostenloser Versand aus Deutschland
Gesamtbetrag (inkl. MwSt.)
€ 0,00
Zur einkaufstasche