Aufregende Ballkleider und Tüllkleider

16 Artikel
Sortieren nach...
Größe
löschen
Größentabelle
Alle Filter zurücksetzen
Unser Versprechen

Ballkleider für die ganz besonderen Ereignisse entdecken

So findest du passende Ballkleider für jeden Dresscode

Wir kennen das doch alle, wir freuen uns wahnsinnig über die Einladung zu einer Gala, einem hochoffiziellen Abendanlass oder zu einem anderen großartigen Event. Doch dann kommen die ersten Gedanken auf, wie läuft so ein Abend ab, was bedeuten die jeweiligen Dresscodes, was genau ziehe ich an? Hier findest du Tipps, wie du das richtige Ballkleid für dich findest!

Was bedeutet der Dresscode auf meiner Einladung?

In der Einladung zu deinem Event, findest du meist einen vorgegebenen Dresscode bzw. ein Motto, an welches man sich auch unbedingt halten sollte. Damit du einen unvergesslichen Auftritt hinlegen kannst und es für dich zu keiner unangenehmen Situation kommt, haben wir für dich die gängigsten Dresscodes zusammengefasst:

Black Tie:  Bei dieser Vorgabe ist es üblich, dass Frauen einfarbige meist lange bzw. knielange Ballkleider tragen. Die Ballkleider dürfen auch ruhig schulterfrei sein. Der Mann hingegen trägt einen dunklen Smoking bzw. Anzug mit einem weißen Hemd - kombiniert mit einer schlichten schwarzen Fliege oder Krawatte.

White Tie/ Cravate Blanche/ Großer Gesellschaftsanzug: Diese Form von Dresscode ist sehr formell und wird heutzutage nur noch selten verwendet. Die Frauen sollten beachten bodenlange Abend- oder Ballkleider in gedeckten Farben zu tragen. Ebenfalls ein wichtiger Aspekt ist, dass die Schultern unbedingt bedeckt werden sollten. Ein besonderes Muss sind hohe geschlossene Schuhe für die Damen. Bei den Männern ist ein Frack mit einem weißen Frackhemd, dazu noch eine weiße Fliege Pflicht. Optional kann man dazu noch eine weiße tief ausgeschnittene Weste tragen.

Festlich: Dieser Dresscode wird sehr oft bei Hochzeiten verwendet, man ist nicht so eingeschränkt wie bei Black Tie und White Tie. Als Frau stehen einem die Styling-Türen offen, umso größer ist somit die Herausforderung das richtige Ballkleid oder Abendkleid auszuwählen. Zwei Fragen bei der Wahl des perfekten Kleides sollte man sich stellen: Wie nahe stehe ich dem Brautpaar und was ist das Hochzeitsmotto? Je näher man dem Brautpaar steht, desto festlicher sollte das Ballkleid ausfallen. Sollte es ein Hochzeitsmotto geben, so muss ganz individuell darauf eingegangen werden. Beispielsweise könnte es auf der Einladung „all pink“ heißen. In diesem Fall müssen die Damen bei der Farbauswahl besonders beachten, Nuancen von Pink oder Rosa auszuwählen.

Informell: Bei diesem Dresscode ist Vorsicht geboten, denn zuerst erscheint es so, als dürfte man in Alltagskleidung erscheinen, jedoch ist hier ebenfalls Abendkleidung erwünscht. Während der Mann in einem Anzug erscheint, muss Frau ein langes bzw. knieumspielendes Abendkleid wählen. Es sollte nicht zu opulent und auffälig sein, sondern eher schlicht und elegant. In der Farbwahl hingegen sind einem keine Grenzen gesetzt.

Welches Ballkleid passt zum Dresscode?

Nun lass uns ganz konkret zu der Kleiderauswahl kommen, hierbei dürfen wir natürlich unsere oben aufgezählten Dresscodes nicht außer Acht lassen, denn diese sind für unsere Ballkleider Auswahl entscheidend.

Wie sieht es denn mit den Schnitten bei Black Tie aus? Hier gilt das Motto weniger ist mehr, denn man sollte nicht in großen Ballkleider Roben wie in einem Märchenfilm erscheinen. In diesem Fall punktet man mit einem ganz schlichten A-Linien Ballkleid. Dieses darf etwas verspielt sein, etwa mit dezenter Spitze oder mit ein paar unauffälligen Steinen verziert. Was ebenfalls sehr gut funktioniert sind figurbetonte Ballkleider. Wer ein Ballkleid mit einem verführerisch offenen Rücken und einem Beinschlitz dazu trägt, wird garantiert der Blickfang auf jedem Event sein.

Beim Dresscode „festlich“ können Ballkleider lang passend sein oder auch entzückende kurze Ballkleider bzw. Cocktailkleider. Jedoch sollte man bei kurzen Modellen darauf achten, dass das Kleid mindestens bis zu den Knien geht. Bei der Wahl der Farbe sollte man darauf achten, dass die Ballkleider einfarbig sind. Was die Farbnuancen angeht, sind sonst keine Grenzen gesetzt. Einzige Ausnahme ist bei der Hochzeit die Farbe Weiß, denn diese ist nur der Braut vorbehalten. Der Dresscode „informell“ unterscheidet sich bei den Schnitten für Kleider kaum vom Black Tie oder „formell“, man kann sich also an den oben genannten Tipps orientieren.

Der Dresscode White Tie ist das komplette Gegenteil zu den anderen Dresscodes. Hier sollte man sich von seiner allerbesten formellen Seite zeigen. Es ist absolut erwünscht, wenn nicht sogar erwartet, dass man hier ein pompöses Ballkleid aus Tüll trägt. Ganz klassisch und stark gefragt, sind hier die Prinzessin Ballkleider. Aufpassen sollte man jedoch, dass die Ballkleider die Schultern bedecken und keinen zu tiefen Rückenausschnitt haben. Außerdem sollte man auch mit bedacht an die Farbauswahl gehen, denn es sind hier gedeckte Farben erwünscht. Farben in Pastelltönen, Creme, Beige oder dunkle gedeckte Farben, wie Schwarz, Dunkelblau und Grau grenzen die Auswahl schon ein bisschen mehr ein. Unsere VIVIRY Verkauf-Teams sind wahre Dresscode-Profis, du erhälst auf Wunsch eine umfangreiche und liebvolle Beratung und kannst dich vertrauensvoll in ihre Hände begeben, um dein perfektes Ballkleid zu finden.

Was ziehe ich unter dem Ballkleid an?

Wichtig, um einen wunderschönen Abend zu erleben und sich in jeglicher Hinsicht sicher zu fühlen, ist auch die Wahl deiner Wäsche. Achte erst einmal auf die Farbauswahl, denn für helle Ballkleider sollte man immer nudefarbene Wäsche bevorzugen, damit es beim Blitzlichtgewitter nicht zu tiefe Einblicke gibt.

Außerdem sollte auch die Form beachtet werden, gerade ein figurbetontes Kleid verzeiht nichts, deshalb ist es hier angebracht eine nahtlose Wäsche zu wählen, die keine Abdrücke sichtbar werden lässt. Die ultimative Geheimwaffe für uns Frauen ist die Shaping-Unterwäsche, dabei sind die gängigsten Farben nude und schwarz. Außerdem sind sie meistens nahtlos und setzen die wunderschönen Kurven einer Frau perfekt in Szene. VIVIRY führt DIE Shapingwear Marke Spanx, denn wir wollen dass du dich einfach nur zauberhaft und atemberaubend fühlst.

Was ziehe ich über dem Ballkleid an?

Es ist nicht nur wichtig einen Blick unter dein Ballkleid zu werfen, sondern auch was du über deinem Ballkleid tragen kannst. Im Sommer eignet sich eine Stola hervorragend, man legt sich diese einfach über die Schultern und kreiert einen super eleganten Look. Wenn die Veranstaltung im Frühjahr oder im Winter stattfindet, eignen sich kuschelige Bolerojäckchen, aus Kunstpelz, die es auch bei VIVIRY gibt oder wunderschöne lange Mäntel, die stylische aussehen und dich warmhalten. 

Ballkleider lang und die passenden Accessoires

Zum Abschluss sollte man noch einen Blick auf die Accessoires und die Schuhe werfen. Beim Schmuck ist es ganz einfach, denn auch hier lautet die Devise: weniger ist mehr!

Entscheidest du dich für eine auffällige Kette, sollten dafür die Ohrringe klein gehalten werden und liebst du es umgekehrt große Ohrringe zu tragen, sollte man auf eine Kette besser ganz verzichten. Als Taschen eignen sich Clutchs am besten, sie sind klein, unauffällig und sehr elegant – du findest bei VIVIRY eine wunderschöne Auswahl an verschiedenen Formen und Stilen, die perfekt zu deinem neuen Ballkleid passen. Bei der Schuhauswahl sollte man nur bei White Tie ein besonderes Augenmerk darauf legen, denn hier sind hohe geschlossene Schuhe vorgeschrieben. Ansonsten ist es ganz dir überlassen, was du tragen möchtest. Ein kleiner Tipp: bequeme Schuhe sind absolut von Vorteil, wenn du vorhast die Nacht durchzutanzen!

Wende dich jederzeit gerne an unser tolles VIVIRY Team vor Ort oder gerne auch an unseren Kundenservice im Online-Shop, denn es liegt uns absolut am Herzen, dass jede Kundin ihr Traumkleid bei uns findet, eine liebevolle Beratung erhält und zu ihrem Anlass mit einem Strahlen kommt. Wir freuen uns auf dich!

Kundenservice
Kostenloser Versand aus Deutschland